ERSC verspielt Führung in Allstedt

Allstedt 05.04.2016

Der ERSC Schwerte verspielte am Samstag beim SV Allstedt eine 3:1 Halbzeitführung und musste sich am Ende mit 4:6 geschlagen geben.


Die Mannschaft des ERSC wartet weiter auf den ersten Saisonsieg
Die erste Spielhälfte auf der ungewohnten Außenbahn dürfte ganz nach dem Geschmack von ERSC-Trainer Thomas Nöckel gewesen sein. Denn sein Team präsentierte sich mutiger als der Gastgeber und konnte sich so ein deutliches Chancenplus erarbeiten. So war der Führungstreffer durch Max Springer (7.) auch hochverdient. Diesen konnten die Gastgeber aus Sachsen-Anhalt allerdings direkt vom Anstoßpunkt wieder ausgleichen. Bis zur Halbzeitpause war der ERSC jedoch die klar spielbestimmende Mannschaft und kam somit noch zu zwei weiteren Treffer durch Marc Dove (15.,19.). In der zweiten Hälfte konnte der SV Allstedt zwar zunächst den Anschlusstreffer herstellen (30.) doch nur zwei Minuten später stellte Dennis Müller den alten Abstand zum 4:2 wieder her. Als dann allerdings der erneute Anschlusstreffer fiel (35.), kamen die Sachsen-Anhalter richtig in Fahrt und drehten das Spiel mit zwei weiteren Treffern innerhalb von nur einer Minute (35./36.). Das Spiel fand zwar in der verbleibenden Spielzeit größtenteils in der Allstedter Hälfte statt, doch die Schwerter schafften es nicht die gut stehende Abwehr der Gastgeber zu überwinden. Stattdessen musste man noch einen Treffer nach einem Konter zum 4:6 Endstand hinnehmen.

Es spielten: Sebastian Gottge; Marc Dove, Dennis Müller, Markus Rapke, Andreas Köster, Thomas Nöckel, Max Springer

S.G. 

R
O
L
L
H
O
C
K
E
Y

Berichte

17.01.2018 -

Im ersten Spiel des Jahres in Düsseldorf ging es für die U17-Jugend der SG Schwerte/Hüls in der Rollhockey-Landesmeisterschaft gleich gegen den amtierenden deutschen U17-Meister RSC Cronenberg. »Bericht lesen

10.11.2017 - Schwerte

Für die 14-jährige ERSC-Torfrau Leonie Hochstein beginnt am Samstag ein neues Kapitel ihrer jungen Rollhockey-Karriere: Sie startet in ihre erste Bundesligasaison mit der Damenmannschaft der IGR Remscheid, die ihrerseits auch zum ersten Mal nach vielen Jahren eine Damenmannschaft stellen können. Dank einer Gastspielerlizenz kann die Schwerterin, sowohl in der U17 Jugendmannschaft des ERSC als auch in der Damenmannschaft der IGR Remscheid zum Einsatz kommen. »Bericht lesen

13.10.2017 - Schwerte

Am Sonntag (10:30 Uhr) steht für den ERSC Schwerte das erste Heimspiel der Saison auf dem Programm. Mit dem ERV Schweinfurt gibt dabei der amtierende Meister der 2. Rollhockey-Bundesliga seine Visitenkarte in der FBG-Sporthalle ab. »Bericht lesen

» Weitere Berichte

Besuchen Sie uns auch auf Facebook