Letztes Spiel des Jahres für ERSC - Paas vor Debüt

Schwerte 27.11.2015

Am Samstag empfängt der ERSC Schwerte den SV Allstedt zum letzten Spiel der Hinrunde in der 2. Rollhockey Bundesliga. Wenn um 14:30 Uhr die Begegnung in der FBG-Halle angepfiffen wird, geht es für den ERSC darum vor Jahresfrist doch noch die ersten Punkte der Saison einzufahren.


Am Samstag ist um 14:30 Uhr der SV Allstedt zu Gast in der FBG-Halle
Dass dies allerdings keine leichte Aufgabe wird zeigt ein Blick auf die Tabelle, denn die Gäste aus Sachsen-Anhalt mussten sich erst einmal geschlagen geben und rangieren auf dem dritten Tabellenplatz. Dennoch rechnet der ERSC-Vorsitzende Marc Dove mit einer knappen Angelegenheit. „Ich denke es wird ein sehr spannendes Spiel in dem Kleinigkeiten den Unterschied ausmachen werden." so Dove. Dabei wird erstmals Neuzugang Peter Paas für die Schwerter auflaufen. Paas, der Jahrelang in der 1. Bundesliga aktiv war, soll mit seiner Erfahrung die nötige Ruhe in das ERSC Spiel bringen, die zuletzt doch oft fehlte. Sein Saisondebüt wird zudem Torben Engler feiern der sich als zweiter Torwart bereit halten wird.

S.G. 

R
O
L
L
H
O
C
K
E
Y

Berichte

17.01.2018 -

Im ersten Spiel des Jahres in Düsseldorf ging es für die U17-Jugend der SG Schwerte/Hüls in der Rollhockey-Landesmeisterschaft gleich gegen den amtierenden deutschen U17-Meister RSC Cronenberg. »Bericht lesen

10.11.2017 - Schwerte

Für die 14-jährige ERSC-Torfrau Leonie Hochstein beginnt am Samstag ein neues Kapitel ihrer jungen Rollhockey-Karriere: Sie startet in ihre erste Bundesligasaison mit der Damenmannschaft der IGR Remscheid, die ihrerseits auch zum ersten Mal nach vielen Jahren eine Damenmannschaft stellen können. Dank einer Gastspielerlizenz kann die Schwerterin, sowohl in der U17 Jugendmannschaft des ERSC als auch in der Damenmannschaft der IGR Remscheid zum Einsatz kommen. »Bericht lesen

13.10.2017 - Schwerte

Am Sonntag (10:30 Uhr) steht für den ERSC Schwerte das erste Heimspiel der Saison auf dem Programm. Mit dem ERV Schweinfurt gibt dabei der amtierende Meister der 2. Rollhockey-Bundesliga seine Visitenkarte in der FBG-Sporthalle ab. »Bericht lesen

» Weitere Berichte

Besuchen Sie uns auch auf Facebook