Mit Fanunterstützung nach Darmstadt

13.02.2014

Der ERSC Schwerte startet erstmals in der jüngeren Vereinsgeschichte im deutschen Rollhockey Pokal (DRIV-Pokal). Am Samstag reist der ERSC daher zum Achtelfinalspiel ins 250 Kilometer entfernte Darmstadt. Dort treffen sie auf den Südzweitligisten TSG 1846 Darmstadt.


„Der Gegner ist schon ein Traumlos. Darmstadt gehört zu den wenigen Teams im Pokal gegen die wir an einem guten Tag eine realistische Chance haben ins Viertelfinale einzuziehen.“ so ERSC Trainer Thomas Nöckel. Obwohl man sich im Ligaalltag nicht begegnet ist Darmstadt für die Schwerter kein völlig unbekanntes Team. Immerhin stand man sich schon etliche Male auf Freundschaftsturnieren gegenüber, bei denen in den letzten Jahren die Begegnungen stets knapp ausgingen. Abgesehen von Simon Gottge (Urlaub) und Marc Dove, der nach seinem Beinbruch lediglich im Notfall zum Einsatz kommen wird, kann Nöckel auf alle Spieler zurückgreifen. Da der ERSC einen Fanbus einsetzt, können die Schwerter sich auch auf die Unterstützung ihrer treuen Fans freuen. Bei der Busfahrt sind noch ein paar Plätze frei die unter 015770481987 gebucht werden können. Abfahrt ist um 13:15 Uhr am ERSC-Vereinsheim (Ernst-Gremler-Str. 5a) und die Kosten betragen 15€ pro Person.

S.G. 

R
O
L
L
H
O
C
K
E
Y

Berichte

17.01.2018 -

Im ersten Spiel des Jahres in Düsseldorf ging es für die U17-Jugend der SG Schwerte/Hüls in der Rollhockey-Landesmeisterschaft gleich gegen den amtierenden deutschen U17-Meister RSC Cronenberg. »Bericht lesen

10.11.2017 - Schwerte

Für die 14-jährige ERSC-Torfrau Leonie Hochstein beginnt am Samstag ein neues Kapitel ihrer jungen Rollhockey-Karriere: Sie startet in ihre erste Bundesligasaison mit der Damenmannschaft der IGR Remscheid, die ihrerseits auch zum ersten Mal nach vielen Jahren eine Damenmannschaft stellen können. Dank einer Gastspielerlizenz kann die Schwerterin, sowohl in der U17 Jugendmannschaft des ERSC als auch in der Damenmannschaft der IGR Remscheid zum Einsatz kommen. »Bericht lesen

13.10.2017 - Schwerte

Am Sonntag (10:30 Uhr) steht für den ERSC Schwerte das erste Heimspiel der Saison auf dem Programm. Mit dem ERV Schweinfurt gibt dabei der amtierende Meister der 2. Rollhockey-Bundesliga seine Visitenkarte in der FBG-Sporthalle ab. »Bericht lesen

» Weitere Berichte

Besuchen Sie uns auch auf Facebook