ERSC möchte zweiten Tabellenplatz erobern

Schwerte 20.03.2015

Am morgigen Samstag starten die Rollhockeyherren des ERSC Schwerte in die Rückrunde der 2. Rollhockey-Bundesliga. Dazu ist um 15:30 Uhr der SC Moskitos Wuppertal zu Gast in der FBG-Halle.


Das Team um Max Springer(r.) erwartet gegen Wuppertal einen Gegner auf Augenhöhe
Die Bergischen belegen, hinter dem ERSC, mit nur einem Punkt Rückstand den vierten Tabellenplatz. Daher könnte dieses Spiel wegweisend für die Schwerter werden, denn bei einem Sieg winkt der zweite Tabellenplatz, bei einer Niederlage droht allerdings der Sturz auf den vierten Platz. Immerhin konnte der ERSC die ersten beiden Aufeinandertreffen in dieser Saison gegen die Moskitos für sich entscheiden, muss dieses mal aber ohne seinen Topscorer Marc Dove (Urlaub) auskommen. Trotzdem zeigt sich Trainer Thomas Nöckel optimistisch: „Ich erwarte ein knappes Spiel in dem Kleinigkeiten entscheiden können. Trotzdem sehe ich gute Chancen, dass wir die Punkte in Schwerte behalten können.“

S.G. 

R
O
L
L
H
O
C
K
E
Y

Berichte

17.01.2018 -

Im ersten Spiel des Jahres in Düsseldorf ging es für die U17-Jugend der SG Schwerte/Hüls in der Rollhockey-Landesmeisterschaft gleich gegen den amtierenden deutschen U17-Meister RSC Cronenberg. »Bericht lesen

10.11.2017 - Schwerte

Für die 14-jährige ERSC-Torfrau Leonie Hochstein beginnt am Samstag ein neues Kapitel ihrer jungen Rollhockey-Karriere: Sie startet in ihre erste Bundesligasaison mit der Damenmannschaft der IGR Remscheid, die ihrerseits auch zum ersten Mal nach vielen Jahren eine Damenmannschaft stellen können. Dank einer Gastspielerlizenz kann die Schwerterin, sowohl in der U17 Jugendmannschaft des ERSC als auch in der Damenmannschaft der IGR Remscheid zum Einsatz kommen. »Bericht lesen

13.10.2017 - Schwerte

Am Sonntag (10:30 Uhr) steht für den ERSC Schwerte das erste Heimspiel der Saison auf dem Programm. Mit dem ERV Schweinfurt gibt dabei der amtierende Meister der 2. Rollhockey-Bundesliga seine Visitenkarte in der FBG-Sporthalle ab. »Bericht lesen

» Weitere Berichte

Besuchen Sie uns auch auf Facebook