ERSC möchte Revanche gegen Hüls nutzen

Schwerte 30.05.2014

Am Samstag treten die Rollhockeyherren des ERSC Schwerte gegen den VfL Hüls an. Bereits am vergangenen Samstag standen sich die beiden Mannschaften in Hüls gegenüber, diesmal genießt der ERSC Heimrecht in der FBG-Halle. Vor einer Woche hieß der Sieger in einer sehr knappen Begegnung (7:6) VfL Hüls.


Am Samstag ist der VfL Hüls zu Gast in der FBG-Halle
Obwohl die Schwerter auf Marc Dove und Felix Ebbing verzichten müssen hofft Trainer Thomas Nöckel auf ein spannendes Spiel: „Wir haben letzte Woche gezeigt, dass wir mit Hüls mithalten können, zudem ist es mit Sicherheit kein Nachteil, dass wir zuhause spielen. Trotzdem ist der VfL Hüls, auf Grund der Tabellensituation, der Favorit.“ Dabei geht es für beide Teams um einiges. Der ERSC benötigt mindestens einen Punkt um noch die Chance zu haben den letzten Tabellenplatz zu verlassen. Die Gäste benötigen ebenfalls mindestens einen Punkt um noch Chancen auf den zweiten Tabellenplatz zu haben. Daher werden sich beide Mannschaften nichts schenken und die Zuschauer dürfen mit einem spannenden Spiel rechnen dürfen. Anstoß in der FBG-Halle ist um 15:30 Uhr.

S.G. 

R
O
L
L
H
O
C
K
E
Y

Berichte

17.01.2018 -

Im ersten Spiel des Jahres in Düsseldorf ging es für die U17-Jugend der SG Schwerte/Hüls in der Rollhockey-Landesmeisterschaft gleich gegen den amtierenden deutschen U17-Meister RSC Cronenberg. »Bericht lesen

10.11.2017 - Schwerte

Für die 14-jährige ERSC-Torfrau Leonie Hochstein beginnt am Samstag ein neues Kapitel ihrer jungen Rollhockey-Karriere: Sie startet in ihre erste Bundesligasaison mit der Damenmannschaft der IGR Remscheid, die ihrerseits auch zum ersten Mal nach vielen Jahren eine Damenmannschaft stellen können. Dank einer Gastspielerlizenz kann die Schwerterin, sowohl in der U17 Jugendmannschaft des ERSC als auch in der Damenmannschaft der IGR Remscheid zum Einsatz kommen. »Bericht lesen

13.10.2017 - Schwerte

Am Sonntag (10:30 Uhr) steht für den ERSC Schwerte das erste Heimspiel der Saison auf dem Programm. Mit dem ERV Schweinfurt gibt dabei der amtierende Meister der 2. Rollhockey-Bundesliga seine Visitenkarte in der FBG-Sporthalle ab. »Bericht lesen

» Weitere Berichte

Besuchen Sie uns auch auf Facebook