ERSC empfängt zum Auftakt den VfL Hüls

Schwerte 17.09.2015

Am kommenden Samstag startet der ERSC Schwerte in die neue Saison der 2. Rollhockey-Bundesliga. Zum Saisonauftakt empfängt der ERSC um 15:30 Uhr den VfL Hüls. Die Gäste aus Marl entwickelten sich in der letzten Saison zum Angstgegner der Schwerter, konnte der ERSC doch nur einen Punkt aus vier Begegnungen gegen den VfL holen und musste sich so, trotz Punktgleichheit, hinter den Gästen mit dem dritten Platz begnügen.


Am Samstag trifft der ERSC auf den VfL Hüls
In der kommenden Saison sind die Ziele allerdings wieder niedriger gesteckt, musste der ERSC im Sommer doch einige Abgänge hinnehmen. So zog es Kapitän Dominik Elmerhaus sowie Simon Gottge aus beruflichen bzw. zum Studium in Richtung Norden und José Aleixo beendet seine Rollhockey-Karriere. Da die Verantwortlichen keine Neuzugänge präsentieren konnten, gehen die Schwerter mit einem Mini-Kader von sechs Feldspielern und einem Torwart in die Saison. "Der Markt gab einfach keine passenden Spieler her. Wir müssen also hoffen, dass wir von Verletzungen verschont bleiben." so der 1. Vorsitzende Marc Dove. Dabei dürfte dem ERSC entgegen kommen, dass in dieser Saison wieder von der Doppelrunde abgerückt wird und somit nur 10 Spiele auf dem Programm stehen. Im Anschluss an die Hauptrunde spielen die besten vier Mannschaften in Playoff-Spielen dann den Aufsteiger aus. Unter die Besten vier zu kommen ist daher auch das Ziel der Schwerter. "Wir wollen natürlich in die Playoffs, wenn das nicht klappt ist es aber auch kein Beinbruch." so Dove. Dabei dürfte die Partie am Samstag gleich wegweisend sein, denn auch der VfL Hüls musste Abgänge verkraften und könnte so zu einem direkten Konkurrenten um den vierten Platz werden.

S.G. 

R
O
L
L
H
O
C
K
E
Y

Berichte

17.01.2018 -

Im ersten Spiel des Jahres in Düsseldorf ging es für die U17-Jugend der SG Schwerte/Hüls in der Rollhockey-Landesmeisterschaft gleich gegen den amtierenden deutschen U17-Meister RSC Cronenberg. »Bericht lesen

10.11.2017 - Schwerte

Für die 14-jährige ERSC-Torfrau Leonie Hochstein beginnt am Samstag ein neues Kapitel ihrer jungen Rollhockey-Karriere: Sie startet in ihre erste Bundesligasaison mit der Damenmannschaft der IGR Remscheid, die ihrerseits auch zum ersten Mal nach vielen Jahren eine Damenmannschaft stellen können. Dank einer Gastspielerlizenz kann die Schwerterin, sowohl in der U17 Jugendmannschaft des ERSC als auch in der Damenmannschaft der IGR Remscheid zum Einsatz kommen. »Bericht lesen

13.10.2017 - Schwerte

Am Sonntag (10:30 Uhr) steht für den ERSC Schwerte das erste Heimspiel der Saison auf dem Programm. Mit dem ERV Schweinfurt gibt dabei der amtierende Meister der 2. Rollhockey-Bundesliga seine Visitenkarte in der FBG-Sporthalle ab. »Bericht lesen

» Weitere Berichte

Besuchen Sie uns auch auf Facebook