ERSC verliert auch letztes Saisonspiel

Schwerte 21.04.2016

Die Rollhockey-Herren des ERSC Schwerte mussten sich im letzten Saisonspiel der 2. Bundesliga NW gegen den SC Moskitos Wuppertal deutlich mit 2:10 geschlagen geben. Nach einer 1:0 Führung lagen die Schwerter bereits zur Halbzeit bereits mit 1:3 hinten.


Die Mannschaft des ERSC beendet die Saison auf dem letzten Platz
Gegen eine der Topmannschaften der Liga stand der ERSC zunächst gut in der Abwehr und konnte sogar einen Konter zum 1:0 abschließen (3.). Obwohl die Moskitos nach dem Ausgleich (7.) noch zwei weitere Treffer (12.,16.) erzielen konnten blieb es bis zur Halbzeit spannend mit Chancen auf beiden Seiten. In der zweiten Halbzeit schwanden dann allerdings bei den dünn besetzten Schwertern die Kräfte, sodass die Wuppertaler in den ersten fünf Minuten bereits auf 1:6 davon eilen konnten. Danach dauerte es zehn Minuten bis wieder Tore fielen, dann aber gleich Schlag auf Schlag. Wuppertal erhöhte auf 1:7 (39.), Dominik Elmerhaus erzielte das 2:7 (40.) und im direkte Gegenzug stellten die Bergischen den alten Abstand wieder her(41.). Spätestens als der ERSC in einer fairen Partie innerhalb von zwei Minuten gleich vier Zeitstrafen erhielt war das Spiel endgültig gelaufen. Die zwei weiteren Wuppertaler Treffer fielen damit auch nicht weiter ins Gewicht. Damit beenden die Schwerte die Saison mit nur einem Punkt auf dem letzten Tabellenplatz. Absteigen werden sie trotzdem nicht da zur neuen Saison, durch Zusammelgeung der Süd und Nord-West Staffel eine größere 2. Bundesliga gebildet werden soll.

Es spielten (Tore): Sebastian Gottge, Dennis Müller, Marc Dove, Andreas Köster, Thomas Nöckel, Dominik Elmerhaus (2), Max Springer

S.G. 

R
O
L
L
H
O
C
K
E
Y

Berichte

17.01.2018 -

Im ersten Spiel des Jahres in Düsseldorf ging es für die U17-Jugend der SG Schwerte/Hüls in der Rollhockey-Landesmeisterschaft gleich gegen den amtierenden deutschen U17-Meister RSC Cronenberg. »Bericht lesen

10.11.2017 - Schwerte

Für die 14-jährige ERSC-Torfrau Leonie Hochstein beginnt am Samstag ein neues Kapitel ihrer jungen Rollhockey-Karriere: Sie startet in ihre erste Bundesligasaison mit der Damenmannschaft der IGR Remscheid, die ihrerseits auch zum ersten Mal nach vielen Jahren eine Damenmannschaft stellen können. Dank einer Gastspielerlizenz kann die Schwerterin, sowohl in der U17 Jugendmannschaft des ERSC als auch in der Damenmannschaft der IGR Remscheid zum Einsatz kommen. »Bericht lesen

13.10.2017 - Schwerte

Am Sonntag (10:30 Uhr) steht für den ERSC Schwerte das erste Heimspiel der Saison auf dem Programm. Mit dem ERV Schweinfurt gibt dabei der amtierende Meister der 2. Rollhockey-Bundesliga seine Visitenkarte in der FBG-Sporthalle ab. »Bericht lesen

» Weitere Berichte

Besuchen Sie uns auch auf Facebook