ERSC verteidigt zweiten Tabellnplatz souverän

Schwerte 26.04.2015

Am Sonntag konnte der ERSC Schwerte im Heimspiel gegen I.S.O. Remscheid mit einem deutlichen 9:0 Erfolg den zweiten Tabellenplatz der 2. Bundesliga verteidigen. In einem einseitigen Spiel führte der ERSC zur Halbzeit bereits mit 3:0.


Neun Mal zappelte der Ball im Netz der Remscheider
Von Beginn an ließen die Schwerter keinen Zweifel daran aufkommen, dass sie die Punkte in Schwerte behalten wollten. Bereits in der fünften Minute konnte José Aleixo den Ball durch einen Fernschuss das erste Mal über die Linie befördern. Allerdings rollte der Ball wieder aus dem Tor und der ansonsten gut leitende Schiedsrichter gab den Treffer nicht. Der Ärger darüber war aber bereits drei Minuten später verflogen, als Max Springer eine schöne Kombination zum 1:0 abschloss. Durch einen Doppelpack von Dennis Müller konnte der ERSC bis zur 15. Minute auf 3:0 erhöhen. Da in den letzten zehn Minuten nichts zählbares mehr herausspran,g bedeutete dies bereits den Halbzeitstand, wobei sich die Gäste bei ihrem starken Torwart bedanken können, dass das Spiel nicht bereits nach der ersten Halbzeit deutlich entschieden war. Auch in der zweiten Halbzeit spielte sich das Geschehen überwiegend vor dem Remscheider Tor ab. Die logische Folge war, dass der ERSC durch Treffer von Dove (31.), Müller (34.) und Springer (37.), bereits Mitte der zweiten Halbzeit quasi als Sieger feststand. Die weiteren Tore durch Dove (43.,44.) und Elmerhaus (48.) zum 9:0 Endstand, fallen daher eher unter die Kategorie "Zugabe". Trainer Thomas Nöckel zeigte sich höchst zufrieden mit der Leistung seiner Schützlinge: "Wir haben sehr gut gespielt und Remscheid war schwächer als ich erwartet hatte. Daher ist das Ergebnis, auch in der Höhe, mehr als verdient."

Es spielten (Tore): Sebastian Gottge; Dennis Müller (3), Marc Dove (3), José Aleixo, Andreas Köster, Dominik Elmerhaus (1), Max Springer (2)

Bildergalerie

S.G. 

R
O
L
L
H
O
C
K
E
Y

Berichte

17.01.2018 -

Im ersten Spiel des Jahres in Düsseldorf ging es für die U17-Jugend der SG Schwerte/Hüls in der Rollhockey-Landesmeisterschaft gleich gegen den amtierenden deutschen U17-Meister RSC Cronenberg. »Bericht lesen

10.11.2017 - Schwerte

Für die 14-jährige ERSC-Torfrau Leonie Hochstein beginnt am Samstag ein neues Kapitel ihrer jungen Rollhockey-Karriere: Sie startet in ihre erste Bundesligasaison mit der Damenmannschaft der IGR Remscheid, die ihrerseits auch zum ersten Mal nach vielen Jahren eine Damenmannschaft stellen können. Dank einer Gastspielerlizenz kann die Schwerterin, sowohl in der U17 Jugendmannschaft des ERSC als auch in der Damenmannschaft der IGR Remscheid zum Einsatz kommen. »Bericht lesen

13.10.2017 - Schwerte

Am Sonntag (10:30 Uhr) steht für den ERSC Schwerte das erste Heimspiel der Saison auf dem Programm. Mit dem ERV Schweinfurt gibt dabei der amtierende Meister der 2. Rollhockey-Bundesliga seine Visitenkarte in der FBG-Sporthalle ab. »Bericht lesen

» Weitere Berichte

Besuchen Sie uns auch auf Facebook