ERSC feiert Kantersieg

Schwerte 13.09.2014

Zum Auftakt in die neue Saison der 2. Rollhockeybundesliga konnte der ERSC Schwerter am Samstag direkt die ersten Punkte verbuchen. Gegen den SC Moskitos Wuppertal waren die Schwerter klar überlegen und schickten den Gast mit 11:4 auf die Heimreise.


Der Wuppertaler Torwart musste 11 mal den Ball aus dem Tor holen
Von Anfang an waren die Ruhrstädter die spielbestimmende Mannschaft. Nachdem Dove in der 7. Minute das erste Tor erzielte, legte Dominik Elmerhaus nur zwei Minuten später das Zweite nach. Auch in der Folgezeit war der ERSC die klar dominierende Mannschaft allerdings sprang zunächst nichts zählbares dabei heraus. Auch als die Moskitos innerhalb von 5 Minuten vier 2-Minuten-Strafen ansammelten, konnten die Schwerter auf Grund mangelnder Chancenverwertung nur einen weiteren Treffer erzielen (21.). Im Gegenzug konnten die Bergischen noch vor der Pause zwei Treffer erzielen, sodass es mit einem knappen 3:2 in die Kabine ging. Aus dieser kamen die Schwerter noch stärker raus und machten mit sechs Toren in sechs Minuten alles klar (26.-31.). Nach der deutlichen 9:2 Führung nahm der ERSC etwas das Tempo raus und konnte bis zum Schlusspfiff noch zwei weitere Treffer erzielen - musste aber auch zwei Treffer hinnehmen. Marc Dove, der den verreisten Trainer Thomas Nöckel vertreten musste, wollte den Sieg nicht zu hoch bewerten. „Die Mannschaft hat ein super Spiel gemacht. Allerdings war Wuppertal auch nicht in Bestbesetzung. Wenn wir am Sonntag eine deutliche Niederlage kassieren interessiert das Spiel keinen mehr.“ Damit spricht er auf die nächste Aufgabe des ERSC an. Am Sonntag muss man nämlich zum VfL Hüls reisen. Die Hülser gehören stets zur Spitzengruppe der Liga und werden den Schwertern alles abverlangen.

ERSC: Torben Engler, Sebastian Gottge; Dennis Müller, Marc Dove, Simon Gottge, Jonatan Busse, Dominik Elmerhaus, Max Springer

Torfolge: 1:0 Dove (7.); 2:0 Elmerhaus (9.); 3:0 Elmerhaus (21.); 3:1 (24.); 3:2 (25.); 4:2 Müller (26.); 5:2 Dove (27.); 6:2 Springer (27.); 7:2 Dove (28.); 8:2 Springer (30.); 9:2 Si. Gottge (21.); 9:3 (35.); 10:3 Dove (36.); 11:3 Si. Gottge (37.); 11:4 (42.)

S.G. 

R
O
L
L
H
O
C
K
E
Y

Berichte

17.01.2018 -

Im ersten Spiel des Jahres in Düsseldorf ging es für die U17-Jugend der SG Schwerte/Hüls in der Rollhockey-Landesmeisterschaft gleich gegen den amtierenden deutschen U17-Meister RSC Cronenberg. »Bericht lesen

10.11.2017 - Schwerte

Für die 14-jährige ERSC-Torfrau Leonie Hochstein beginnt am Samstag ein neues Kapitel ihrer jungen Rollhockey-Karriere: Sie startet in ihre erste Bundesligasaison mit der Damenmannschaft der IGR Remscheid, die ihrerseits auch zum ersten Mal nach vielen Jahren eine Damenmannschaft stellen können. Dank einer Gastspielerlizenz kann die Schwerterin, sowohl in der U17 Jugendmannschaft des ERSC als auch in der Damenmannschaft der IGR Remscheid zum Einsatz kommen. »Bericht lesen

13.10.2017 - Schwerte

Am Sonntag (10:30 Uhr) steht für den ERSC Schwerte das erste Heimspiel der Saison auf dem Programm. Mit dem ERV Schweinfurt gibt dabei der amtierende Meister der 2. Rollhockey-Bundesliga seine Visitenkarte in der FBG-Sporthalle ab. »Bericht lesen

» Weitere Berichte

Besuchen Sie uns auch auf Facebook