ERSC bringt Punkte aus Allstedt mit

Allstedt 27.09.2014

Am Samstag konnte der ERSC Schwerte beim SV Allstedt einen Sieg feiern. Durch den 8:5 Erfolg in Sachsen-Anhalt stehen die Schwerter nach dem dritten Spieltag, auf dem zweiten Tabellenplatz.


Der ERSC musste in Allstedt mit ungewohnter Außenbahn zurecht kommen
Die Vorzeichen standen vor dem Spiel alles andere als gut, da der ERSC die Fahrt gen Osten mit einem Mini-Kader, lediglich ein Auswechselspieler stand zur Verfügung, antreten musste. Zudem gab es in den letzetn Jahren nie viel zu holen bei den Heimstarken Gastgebern. Doch diese Sorgen waren bereits nach zwei Spielminuten vergessen, nachdem Marc Dove mit einem Doppelschlag seine Farben früh in Führung brachte. Zwar konnte der SV Allstedt, sowohl die frühe Führung, als auch den Treffer zum 3:2 durch Dennis Müller, ausgleichen, doch durch weitere Tore von Müller und Max Springer gingen die Schwerter mit einer 5:4 Führung in die Halbzeitpause. In der zweiten Spielhälfte hatte sich der ERSC immer besser an die ungewohnte Außenbahn gewöhnt und stand vor allem in der Defensive noch stabiler, wodurch der Gastgeber kaum zu Torabschlüssen kam. Auf der anderen Seite spielten die Schwerter nach vorne sehr geduldig um das Abwehrbollwerk der Sachsen-Anhalter auseinander zu ziehen. Dadurch gelang es Marc Dove(30./39.) und Simon Gottge (44.) eine 8:4 Führung heraus zu schießen. Das 8:5 durch den SV Allstedt, drei Minuten vor Schluss, war letztlich nur noch für die Statistik. „Die erste Halbzeit war schon sehr gut, aber wie wir in der zweiten Halbzeit das Spiel dominiert haben war schon bemerkenswert“, so Trainer Thomas Nöckel über die Leistung seiner Schützlinge. Im nächsten Spiel ist dann der Bundesliga Absteiger aus Recklinghausen zu Gast in Schwerte, allerdings findet das Spiel erst am 25.10. statt.

ERSC Schwerte: Sebastian Gottge, Dennis Müller, Marc Dove, Simon Gottge, Jonatan Busse, Max Springer

Torfolge: 0:1 Dove (2.); 0:2 Dove (2.); 1:2 (4.); 2:2 (6.); 2:3 Müller (9.); 3:3 (15.); 3:4 Müller (15.); 3:5 Springer (23.); 4:5 (25.); 4:6 Dove (30.); 4:7 Dove (39.); 4:8 Si. Gottge (44.); 5:8 (47.)

S.G. 

R
O
L
L
H
O
C
K
E
Y

Berichte

17.01.2018 -

Im ersten Spiel des Jahres in Düsseldorf ging es für die U17-Jugend der SG Schwerte/Hüls in der Rollhockey-Landesmeisterschaft gleich gegen den amtierenden deutschen U17-Meister RSC Cronenberg. »Bericht lesen

10.11.2017 - Schwerte

Für die 14-jährige ERSC-Torfrau Leonie Hochstein beginnt am Samstag ein neues Kapitel ihrer jungen Rollhockey-Karriere: Sie startet in ihre erste Bundesligasaison mit der Damenmannschaft der IGR Remscheid, die ihrerseits auch zum ersten Mal nach vielen Jahren eine Damenmannschaft stellen können. Dank einer Gastspielerlizenz kann die Schwerterin, sowohl in der U17 Jugendmannschaft des ERSC als auch in der Damenmannschaft der IGR Remscheid zum Einsatz kommen. »Bericht lesen

13.10.2017 - Schwerte

Am Sonntag (10:30 Uhr) steht für den ERSC Schwerte das erste Heimspiel der Saison auf dem Programm. Mit dem ERV Schweinfurt gibt dabei der amtierende Meister der 2. Rollhockey-Bundesliga seine Visitenkarte in der FBG-Sporthalle ab. »Bericht lesen

» Weitere Berichte

Besuchen Sie uns auch auf Facebook